Räumung des Camps am Weißekreuzplatz

Via „Aktiv gegen Rassismus“:

Noch dreister geht’s nicht: die Polizei räumte gestern am späten Abend das sudanesische Protest-Camp am Weißekreuzplatz. Anlass war anscheinend, das sich niemand der „Versammlungsteilnehmenden“ mehr vor Ort befand. Die Refugees vom Camp waren aber gerade im Gespräch mit dem Ortsbürgermeister zur Zukunft des Camps. Kommt deswegen alle heute um 16Uhr zum AStA der Uni-Hannover zur Demo der „Jugend gegen Rassismus“und solidarisiert euch mit den Refugees!

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-stellt-Sudanesen-vom-Protestcamp-am-Weissekreuzplatz-Ultimatum